Besucherzähler

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0088188/joomla/modules/mod_stats/helper.php on line 106
Seitenaufrufe : 96002

Über mich

Hallo liebe Leser und Interessenten,

hiermit möchte ich mich als erstes einmal vorstellen. Ich heiße Andreas Schmid und bin im Juli 1968 im Sternzeichen des Löwen, geboren.

Tanzen war schon immer eine große Leidenschaft in meinem Leben, denn das Bewegen zum Rhythmus der Musik ist nicht nur Tanzen, sondern auch Sport und weckt pure Lebensfreude und je nach dem wie intensiv man es ausübt ist es sogar Leistungssport. Und wie ich finde, das aller, aller Wichtigste daran, es ist der perfekte Ausgleich für Körper und Geist zum alltäglichen Arbeitsstress und Alltag.

Den ersten Kontakt mit dem Tanzen (Disco Fox) bekam ich in der 7. Klasse in der Maristen-Schule in Mindelheim durch eine Klassenkameradin. Den intensiveren Kontakt mit den verschiedensten Tanzrichtungen bekam ich dann durch den Tanzkurs im letzen Schuljahr bei den Maristen durch die Tanzschule Grill aus Kaufbeuren.

Dort, am Tanzen Blut geleckt, belegte ich weiter Kurse bis hin zum bronzenen Tanzabzeichen. Spezialisiert habe ich mich dann mehr in Richtung Disco Fox. Durch "Learning by doing" verbesserte ich mich nach und nach. Nutzte hierbei jede nur erdenkliche Gelegenheit zum Tanzen. So ging das ca. zwei Jahrzehnte, bis ich dann wieder eine neue Herausforderung suchte. Als erstes versuchte ich mich bei der Mindelheimer Faschingsgesellschaft der Siedelonia als Tänzer im Elferrat. War eine sehr tolle Saison aber doch nicht ganz meins, also ging es weiter mit Disco Fox.

In einer Discothek, nähe Augsburg, lernte ich dann eine Salsa infizierte Tänzerin kennen, die über zwei Jahre vergeblich versuchte, mich zum Salsa tanzen zu überreden. Irgendwann im Jahre 2004 gab ich mir dann einen Ruck und fing in Augsburg bei der Tanzschule "Salsa Dance Crew" (heute heißt die Salsa-Tanzschule: Los Banditos) im Tanzstudio Down-Town, Salsa, Bachata und Merengue zu lernen an.

Harte Zeiten kamen auf mich zu, denn von Null zu beginnen ist keine leichte Angelegenheit. Dennoch ich blieb dabei und wurde besser und besser (und auch Salsa tanzen süchtiger). Der Rhythmus und die netten Leute um mich herum begeisterten mich immer mehr und spornten mich an, besser und besser zu werden. Meine damalige Tanzpartnerin überredete mich dann bei einem weitern Tanzlehrer, Mimo aus München, mich weiter fortzubilden. Dann machte es endlich klick in meinem Kopf und es lief immer besser.

Der Tanzschulleiter der Salsa Dance Crew fragte mich dann nach ca. eineinhalb Jahren, ob ich beim ihm in seiner Tanzschule unterrichten möchte. Eine neue Herausforderung war geboren. Als erstes begann ich mit den Anfängern, dann folgte die Übergangsgruppe, weiter zur Mittelstufe und letztendlich dann die Fortgeschrittenen.

Mit viel Spaß am Unterrichten und großer Leidenschaft beim Salsa tanzen (so fand die Tanzschule auch ihren Namen: Salsa de la Pasión) fasste ich dann den Entschluss, das Unterrichten auch in Mindelheim zu versuchen. Nach erfolgreicher Suche nach Räumlichkeiten ging es dann in Mindelheim los. Zuerst im Werk II bei der Firma Wagner in Mindelheim in einem Partyraum, dann etwas später in den Trainingsräumen der Faschingsgesellschaft Siedelonia.

Um dann noch unabhängiger zu werden, gründete ich Ende 2007 das Tanzstudio: "Salsa de la Pasión" in der Fellhornstraße 10a in Mindelheim. Ab Mitte 2009 unterstützt mich meine jetzige Tanzpartnerin Petra tatkräftig beim Unterrichten der einzelnen Kurse.

Seit dem 31. März 2013 ist das Tanzstudio aus zeitlichen und betriebswirtschaftlichen Gründen geschlossen. Denn noch bin ich weiterhin als als begeisterter Salsa-Tänzer, Dance-Coach/Tanzlehrer (ab und zu in Augsburg bei den Los Banditos im Tanzstudio: Da F.u.n.k.) und Salsa-Event-Fotograph: "Foto-Salsero" auf Salsapartys anzutrefffen (siehe Bildergalerie).

Bei Interesse können Fotos mit großer Auflösung (in .jpg oder .raw mit allen Rechten und gegen eine kleine Unkostenpauschale von € 2,50) erworben werden.

 
Nächste Termine
Keine Termine